Lissabon

Um in Lissabon zu entschleunigen, müssen Sie zuallererst mal auf das Auto verzichten.

Parkplätze gibt es eh keine und Ihr Mietwagen ist für die lokalen „Spezialisten“ ein gefundenes Fressen. Sie reisen mit dem Zug an oder, nicht ganz so komfortabel aber landestypisch, dem „Expresso“-Bus und checken in einem der vielen Hotels ein, mein Tipp wäre unbedingt das „Metropol“ am „Rossio“, nicht zu teuer aber auch keine Absteige. Versuchen Sie ein Zimmer im 5. Stock zu bekommen, dann sitzen Sie nachts über dem Rossio und Lissabon liegt Ihnen zu Füßen! Ich erspare Ihnen das übliche „Gehen Sie hierhin oder dorthin“, das Touristenprogramm ist durchaus interessant!

Verlassen Sie zügig die Touristenpfade, schnappen Sie sich ein Taxi - in Lissabon günstiger als irgendwo. Tipp: je älter die Karre desto besser! In den alten Autos sitzen meist noch selbstständige Chauffeure, bessere Stadtführer gibt es überhaupt nicht!

Vom Rossio hoch in den Stadtteil „Graca“ kostet die Fahrt maximal 7 Euro (Stand 2017).Hier am Lago da Graca ist das Restaurant „Satelit“ eines meiner TOP 5 in Portugal! Hier sehen Sie nur Portugiesen, aber keine Angst die Kellner in Lissabon sind auf alles vorbereitet, hier ist noch jeder satt geworden! 

Gleich am Eingang sehen Sie schon welcher Fisch bzw. was für Fleisch vorrätig ist. Probieren Sie Venusmuscheln á “Bulhao Pato“ als Vorspeise, ein Gedicht. Danach vielleicht mal Bacalhao? Hier wäre der richtige Ort um die Nationalspeise der Portugiesen zu essen! Mein Tipp: Bacalhao a Braz!

Vergessen Sie auf keinen Fall nach dem Essen eine Bica zu trinken, der hiesige Espresso, und riskieren Sie dazu einen Digestiv, z.B. Aguardente Velha oder einfach einen Bagaco!

Wenn Sie Dienstags oder Sonntags hier sind, ist es übrigens ein 5-min-Fußmarsch durch die „Rua da Vitoria“zur Feira de Ladra, dem Flohmarkt Lissabons der Sie umhauen wird!

Hier gibt es alles und noch mehr, mein Tipp sind alte Kacheln sogenannte „Azulejos“. Um festzustellen, ob die Kacheln auch wirklich alt sind, hilft ein Blick auf die Rückseite. Rau und sandig sollte diese sein und keine „Fabrikspuren“ haben.

Adressen:

Restaurant „O Satelite“ Largo Graca 40
1170-165 Lisboa

Hotel „Metropole“ Praca D. PedroIV 5,
1100-062 Lissabon

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.