A sua Portugal

Nach ein paar Tagen in Portugal werden Sie es merken. Die Menschen, das Essen, die Gerüche, das Wetter....Portugal ist anders und wird Sie in seinen Bann schlagen! Mann nennt es auch den Portugal-Virus und mich hat es schon vor langer Zeit erwischt!

Damit es Ihnen genauso ergeht und Sie diese tollen ,freundlichen und hilfsbereiten Menschen kennenlernen, schlage ich vor, Sie reisen einfach drauf los, mit dem Auto oder dem Zug, meinetwegen auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß, lassen Sie sich doch einfach mal treiben, schließlich haben Sie Urlaub!

Suchen Sie sich eine kleine Stadt oder ein Dorf, und kommen Sie mit den Leuten ins Gespräch! Falls Sie nicht der portugiesischen Sprache mächtig sind, kein Problem! Die wenigsten hier sprechen deutsch, aber mit Schulenglisch plus Händen und Füßen kommen Sie durch, keine Sorge!

Quartieren Sie sich irgendwo ein, es findet sich schon was, und bleiben Sie so lange Sie wollen. Nach dem dritten Tag kennt Sie jeder und Sie sind kein Tourist mehr, sondern gehören dazu, wetten?

Für die nicht ganz so Spontanen empfehle ich z.B im Alentejo sich die Städte Serpa, Moura, Mertola oder Reguengos de Monsaraz etwas genauer anzuschauen ... Vorgehensweise siehe oben.

Seien Sie mutig, viel Spaß!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.